» Erst der Tabellenführer, dann das Tabellenschlusslicht und zuletzt unser Kooperationspartner

Nach dem Rückzug der Jonsdorfer Falken aus der Oberliga Ost ist ein Doppelspielwochenende selten geworden. Doch die Akademiker haben genau dieses am Wochenende vor sich. Am Freitag gastiert der letztjährige Meister und momentane Tabellenführer, die Ice Fighters Leipzig im Wellblechpalast. Das erste Aufeinandertreffen in Taucha zwischen den Akademikern und den Ice Fighters ging klar mit 7-1 an das Team um Mannix Wolf, wenn auch um 2 bis 3 Tore zu hoch. Einen guten Eindruck hinterließ man in Leipzig und genau diesen will das Team am Freitag vor heimischem Publikum wiederholen. Nach der ersten Niederlage der Leipziger, auswärts bei den Black Dragons Erfurt, würden die Mannen um Coach Rumid Masche gern der nächste Stolperstein sein.

 

Unter dem Motto " Halloweenzeit ist Nachwuchszeit" erhalten die Eltern den Eintritt ermäßigt für € 5,00, wenn die Kinder verkleidet zum Spiel erscheinen. Spielbeginn ist am Freitag, 31.10.2014 um 19:00 Uhr im Wellblechpalast.

 

Am Sonntag geht die Reise ins Erzgebirge zum EHV Schönheider Wölfe. Das fast schon traditionell erste Saisonspiel gegen die Wölfe konnte man vor heimischem Publikum für sich entscheiden. Jenka, Kukla und Co. stehen momentan allerdings noch ohne Punkte am Tabellenende. Aber das soll nichts heißen. Wie man weiß, ist es nicht leicht im Wolfsbau zu gewinnen und Punkte wurden dort noch nie verschenkt. Und so muss man mehr als zu 100 Prozent konzentriert sein, um nicht wie in der letzten Saison eine 1-8 Niederlage zu kassieren. Für beide Mannschaften geht es um die so wichtigen 3 Punkte gegen einen direkten Mitkonkurrenten um Platz 4. Können die Akademiker erstmals auswärts gewinnen? Anbully im Wolfsbau ist am Sonntag, 02.11.2014 um 17:00 Uhr.

 

Last but not least findet dann das Kooperationsduell gegen die Eisbären Berlin am Montag, 03.11.2014 um 19:00 Uhr im Wellblechpalast statt. Unter dem Motto "We are Family" gastiert der Rekordmeister bei den Akademikern und unterstreicht so noch einmal deutlich die seit Jahren bestehende Kooperation. Ein buntes Programm und viele Attraktionen werden dem Zuschauer neben dem Spiel geboten.

 

Ein spannendes Wochenende liegt also vor den Akademikern. Erst sollen die Punkte in der Liga eingefahren werden, um dann mit den Fans am Montag ein schönes Fest feiern zu können. Die Mannschaft und der Verein würden sich über einen gut besuchten Wellblechpalast am Freitag und Montag freuen.

 

von Fass Berlin

Zurück