» Erst zum Wintergame nach Niesky, dann heißes Duell gegen die Drachen aus Erfurt

Jonas Gerstung im Duell um den Puck - Foto Christian Ulbricht

Am Freitagabend um 20 Uhr steht für die Akademiker ihr erstes von zwei „Wintergames“ an. Man ist dann wieder im Waldstadion in Niesky aktiv. Die einen verfluchen es, die anderen lieben es. Mal regnet es, mal schneit es und mal ist Top-Eishockeywetter im einzigen noch offenen Eishockeystandort in der Oberliga-Ost. Und die Tornados genießen damit einen riesigen Heimvorteil. Jedes Team tut sich schwer gegen die Mannschaft aus Niesky. Jeder Punktgewinn ist schwer erkämpft und an sehr kalten Tagen ist man froh, wenn man nach dem Spiel wieder in der warmen Kabine sitzt. Auf dem Papier sind die Akademiker der klare Favorit, aber FASS-Coach Chris Lee warnt davor, den aktuellen Tabellenachten zu unterschätzen. Die Akademiker wollen dem Meister aus Halle in der Tabelle auch weiterhin auf den Fersen bleiben - dafür muss auch in der Lausitz gewonnen werden.

Die Reise in die Lausitz werden die beiden Youngster Jonas Schlenker und Christoph Kabitzky nicht mit antreten können. Schlenker hat sich nach einem Kniecheck im Heimspiel gegen Tornado Niesky verletzt. Diagnose: Angerissenes Innenband im linken Knie! Der gebürtige Nürnberger Christoph Kabitzky wird dem Team von Coach Chris Lee voraussichtlich länger fehlen. Er hat sich eine Knöchelverletzung zugezogen.

Die Black Dragons Erfurt sind am Sonntag um 17:00 Uhr zu Gast im Wellblechpalast. Die Thüringer starteten mit einigen überraschenden Niederlagen in die Oberliga-Saison. Von den ersten acht Spielen konnte das Team nur zwei gewinnen. Danach hat sich das Team um Top-Scorer Zbynek Marak gefangen. In Erfurt kassierten die Akademiker eine 4:3 Niederlage im Penaltyschießen. Mit 6 Punkten Rückstand auf Tabellenplatz 4 sind die Dragons ein gefährlicher Verfolger der Akademiker. Die Zuschauer könnte dabei ein Offensivspektakel erwarten, denn mit den beiden Tschechen Zbynek Marak und Robert Vavroch sowie Christian Grosch treffen drei absolute Topangreifer der Oberliga Ost auf die Abwehr um Ilya Demidov.

Wir sehen uns am Sonntag im Welli

 

Mehr Infos und Bilder rund um das Oberliga-Team von FASS Berlin findet ihr auf Twitter unter @fassberlin! Werdet Follower!

von Fass Berlin

Zurück