» FASS 1c gegen EC Bärlin abgebrochen

Nach 15 gespielten Minuten im zweiten Drittel wurde das Spiel Vizemeister gegen Meister abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt lag FASS nach einem furiosen ersten Drittel bereits mit 7:0 in Führung. Frust beim EC Bärlin: Ein Tritt von der Bank aus fügte der Bande einen tiefen Riss zu, der aus Sicht der Schiedsrichter das Weiterspielen zu gefährlich machte.

FASS Berlin wird beantragen das Spiel zu werten oder bei gleicher Spielzeit fortzusetzen.

von Wolf Kindt

Zurück