» FASS Berlin : ECC Preussen 10:2

FASS Berlin : ECC Preussen  10:2

Ja, so spielt man Eishockey…

Ein Derby ganz nach unserem Geschmack und die Niederlage beim Auswärtsspiel ist vergessen. Nun wurde alles ins rechte Licht gesetzt und FASS war eindeutig der Bessere auf dem Eis. Wobei Hesse und Bräuer nicht zu toppen waren,  hatten sie bei fast jedem Tor ihren Schläger dazwischen, wenn sie es nicht gerade selber geschossen haben. Für Bräuer wird es dann auch etwas „teurer“, war er es der das zehnte schoss und das bedeutet…

Trainer Rumid Masche war jedenfalls hoch erfreut und sein sonst so oft grimmiges Gesicht, zeigte ein Lächeln.

Gerne folgte die Mannschaft dem Aufruf, nach Ende des Spiels, sich noch einmal zu zeigen und krabbelte in ihrer Siegerraupe über das Eis und bedankte sich somit bei ihren Fans für die Unterstützung.

Diese wird beim nächsten Spiel, welches am 16.02.13 um 19:30, als Abschluss der 50 Jahr-Feier stattfindet.

1 Drittel

1:0 Graul(83),Schwarzbach(4),Winkler(87)

2 Drittel

2:0 Balko(86), Bräuer(17),Hesse(18)

3:0 Konietzky(77), Hesse(18),Bräuer(17)

4:0 Hesse(18),Bräuer(17),Winkler(87)

3 Drittel

5:0 Hesse(18),Balko(86)

6:0 Kraft(55),Balko(86),Hesse(18)

7:0 Hesse(18),Balko(86)

8:0 Hesse(18),Bräuer(17)

8:1 Seemann(11)

9:1 Konietzky(77),Hesse(18),Bräuer(17)

9:2 Roubicek(10)

10:2 Bräuer(17),Konietzky(77),Hesse(18)

 

Strafzeiten:

FASS      10 Minuten

ECC Preussen    4 Minuten

von Thomas Reinhardt

Zurück