» Förderlizenzen der kommenden Oberliga-Saison: Ziegler und Co. weiterhin Akademiker!

Im Rahmen der Kooperation zwischen FASS Berlin und dem deutschen Eishockeymeister Eisbären Berlin werden wieder einige talentierte Spieler wichtige Erfahrungen in der Oberliga-Ost sammeln. Die deutschen U20 Nationalspieler Sven Ziegler, John Koslowski und Christoph Kabitzky, sowie Jonas Schlenker konnten bereits in der letzten Spielzeit ihr Können bei den Akademikern unter Beweis stellen und werden in der kommenden Saison ihre Entwicklung fortsetzen.

Sven Ziegler (46 Punkte in 32 Spielen)  feierte letzte Saison sein Debüt in der DEL. John Koslowski (26 Punkte in 27 Spielen) hat ebenfalls erste DEL-Erfahrungen sammeln können. Jonas Schlenker konnte 19 Punkte in 24 Spielen in der Saison 2012/2013 erzielen; Kabitzky konnte sieben Punkte in nur acht Spielen für FASS beisteuern, ehe er sich am Knöchel verletzte.

Coach Chris Lee dazu: „Wieder werden wir viele junge talentierte Spieler in der Oberliga bei FASS sehen. Die Jungs haben die Chance sich weiter zu entwickeln und gegen erfahrene Spieler zu agieren.  Letzte Saison haben die vier Stürmer gezeigt was sie können. Aber jetzt geht es darum, noch härter an sich zu arbeiten:“

Weitere Spieler, die bereits Oberliga-Luft geschnuppert haben und zu weiteren Einsätzen kommen sollen, sind die DNL-Spieler Jonas Müller und Stürmer Ludwig Wild. Auch Gino Blank (Verteidigung), Vladislav Filin sowie Dominik Grafenthin (beide Stürm) konnten ins OL-Team berufen werden, obwohl sie weiterhin zum Kader der Eisbären Juniors gehören.

von Fass Berlin

Zurück