» Geballte Frauenpower im Erika Hess Stadion

Geballte Frauenpower gab es heute in Erikas Eisstadion zu sehen. Kann die FASS-Knaben-Mannschaft froh sein, zwei Mädchen im Team zu haben, waren es heute bei den Ilmenauern immerhin 7 Mädchen. Da kann man froh sein, dass auch die Jungs trotzdem ein Auge fürs Spiel hatten.

Die Zuschauer sahen im ersten Drittel zunächst ein durchaus ausgeglichenes Spiel zwischen beiden Mannschaften, bis unsere Kids in Überzahl in der 6. min das 1:0 und in der 15. Minute das 2:0 erzielen konnten.

tl_files/fassberlin/saison_2014-2015/06-Knaben/news/100115 Ilmenau/100115 Ilmenau.jpg

Im zweiten Drittel wurden die Ilmenauer dann aufmerksamer schneller und gefährlicher vorm Tor. Zwar konnten auch sie im zweiten Drittel kein Tor erzielen, jedoch haben sie unsere Kids empfindlich am eigenen Spielaufbau gestört, so dass von FASS nur einzelne Aktionen und Befreiungsschläge zu sehen waren.


tl_files/fassberlin/saison_2014-2015/06-Knaben/news/100115 Ilmenau/100115 Ilmenau (2).jpg


Das letzte Drittel beginnt dann etwas ruhiger. Dafür ist nun ein Spielaufbau besser möglich und FASS wird mit dem 3:0 belohnt. Nach einer Auszeit in der 50. Minute fassen die Ilmenauer jedoch neuen Elan und können sofort ein Tor erzielen. Jedoch kommt die Antwort von unseren Kids zum 4:1 keine 15 s später. Kurz vor Schluss wird es noch einmal spannend. Ilmenau erkämpft sich erst ein weiteres Tor , um dann seine Glück in den letzten Minuten in der Überzahl ohne Torwart zu versuchen. Nach einem Ilmenauer Foul geht der Torwart jedoch wieder aufs Eis und das Spiel endet für uns erfreulich mit 4:2 für FASS.


Fotos und Bericht: Dirk Berger

tl_files/fassberlin/saison_2014-2015/06-Knaben/news/100115 Ilmenau/100115 Ilmenau (3).jpg

 

Zurück