» Harmonische Mitgliederversammlung bei den Akademikern Vorstand im Amt bestätigt.

Am vergangenen Freitag fand die alljährliche Mitgliederversammlung von F.A.S.S. e.V. Berlin statt. Gut 65 Mitglieder fanden den Weg nach Pankow um den neuen Vorstand ihres Vereins zu wählen. Der 1. Vorsitzende Heinrich Seifert, 2. Vorsitzende Andreas Schreiber, Kassenwart Gerd Altemeier, Sportwart Thomas Reinhardt und Jugendwart Wolfgang Domke wurden von den Mitgliedern im Amt bestätigt.

Auch im 50. Jahr des Vereins wurde das Geschäftsjahr mit einem Überschuss abgeschlossen. In diesem Rahmen wurde auch über den Umzug der Oberliga-Mannschaft gesprochen. Der Umzug der Oberligamannschaft ins Sportforum war erfolgreich. Dadurch konnten mehr Trainingszeiten im Nachwuchsbereich in den Wedding verlegt werden.

Planung für die Saison 2013/14

In der Saison 2013/14 werden neben dem Oberligateam wieder ein Regionalligateam und eine Landesligamannschaft an den Start gehen. Im Nachwuchsbereich sind mit dem neugemeldeten Jugendteam auch weiterhin jeweils ein Schüler-, Knaben-, Kleinschüler-, Bambini und dem Laufschulteam insgesamt 6 Altersklassen am Start.

Auch in der 5. Spielzeit hat sich die Kooperation mit der EHC Eisbären Management GmbH weiterentwickelt. Jede Saison machen wir einen großen Schritt nach vorne. Der Umzug in den Welli hat sich bewährt. Das Oberligateam profitiert von den optimalen und sehr professionelle Trainings- und Heimspielbedingungen“, sagt Heinrich Seifert und fährt fort. „Die Kooperation ist eine Win-Win-Situation für beide. Auch im letzten Jahr konnten FASS-Spieler in der DEL ihr Debüt feiern. Wir hoffen, dass sie es in diesem Jahr auch tun werden.

 

 

 

von Fass Berlin

Zurück