» 4. Turniertag im P9 der ODM

Am 16. November trafen sich unsere Bambinis zum 4. Spieltag der ODM.

Beim Warm-up kamen schon die Sanitäter auf unsere Seite, und mussten unsere 25, Ege, behandeln. Er ist mit einem seiner Mitspieler zusammen gelaufen und hat sich dabei an der Rippe verletzt. Nach kurzer Aufregung ging es dann um 14.10 Uhr zum ersten Bully gegen Halle.Mit einem klaren 6:0 für uns wurden die Hallenser regelrecht niedergerungen.

Im zweiten Spiel ging es gegen Leipzig. Unsere Bambinis hatten in dieser Begegnung ihre Schwierigkeiten und so stand es zur Halbzeit dann auch 2:1 für Leipzig. Nach der Pause kämpften unsere Bambinis als ging es im Endspiel um den Pokal. Kester, unsere Nr. 9, läutete mit einem Doppelschlag das Torfestival ein. Am Ende stand es nach dem Schlusspfiff 7:2 für uns.

Im dritten Spiel erwartete uns der Schlittschuhclub aus Berlin. Dieses Spiel war diesmal nicht so spannend wie die davor gespielten. Unsere Kinder zeigten ganz deutlich, dass sie weiterhin nach 12 Spielen nicht als Verlierer vom Eis gehen wollten. So stand es 7:0 nach Ende des Spieles für uns.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Schreibern für ihre Hilfe auf und neben dem Eis. Am 23.11. geht es dann zum letzten Gruppenspiel für dieses Jahr nach Halle. Wünschen wir unseren Bambinis auch für diesen Turniertag ganz viel Scheibenglück.

Hier der Link zu Youtube mit Spielausschnitten des Tages: LINK

Andreas Richter-Kaaden

 

Zurück