» 4:1 Arbeitssieg gegen Ilmenau

Man könnte fast meinen, die Ilmenauer seien heute mit einer anderen Mannschaft angereist, aber ein Blick auf die Mannschaftsliste verrät, dass nur 3 Spieler ausgetauscht wurden. Im Gegensatz zum Vortag beginnt das Spiel von der ersten Minute an schnell und kraftvoll, eigentlich so, wie das gestrige Spiel endete. Im Gegensatz zu gestern wollen die Ilmenauer aber viel mehr kämpfen. Mit hoher Laufleistung gehen sie auf jeden Puckbesitz und vereiteln fast jeden Angriff. Auch sind die ihnen seit gestern bekannten torgefährlichen FASS-Spieler unter besondere Beobachtung und werden effizient und penetrant an ihrem Tun gestört, sehr zu deren Frust. An schnelle Alleingänge ist nicht zu denken. Vielmehr brechen die Ilmenauer selbst immer wieder aus mit einem starken Zug auf unser Tor, der unserer Verteidigung immer wieder alles abverlangt. Aber auch unserer Kids haben dazu gelernt und wissen, dass hier nur Tore im guten Zusammenspiel zu erreichen sind. Auch wenn die 4 Siegtreffer alleine von unseren Topscorern Justin, Kevin und Kevin stammen, so war doch diese kämpferische Ilmenauer Mannschaft nur durch gute Pässe, den guten Zusammenhalt und den hohen Einsatz aller zu bezwingen – eben ein Arbeitssieg.

Fotos und Bericht: Dirk  Berger

tl_files/fassberlin/saison_2014-2015/06-Knaben/news/250115 Ilmenau/250115 Ilmenau (2).jpg

tl_files/fassberlin/saison_2014-2015/06-Knaben/news/250115 Ilmenau/250115 Ilmenau (4).jpg

tl_files/fassberlin/saison_2014-2015/06-Knaben/news/250115 Ilmenau/250115 Ilmenau.jpg

Zurück