» Interview mit neuem Fanclubvorsitzenden

Wie bereits berichtet, hat FASS Berlin seit kurzem einen neuen Fanclub, den "7.Mann".
Wir haben dem Vositzenden, Michael Bülow - einigen sicher bekannt als Fanordner bei den Eisbären Berlin -, einige Fragen gestellt.

 

FASS hat einen neuen Fanclub, der erste seit die OL-Mannschaft in den Welli gewechselt ist. Wie wichtig war die Gründung des "7. Mann"es?
 
Michael Bülow: Meiner Meinung nach, wurde es Zeit dafür. Die Idee fand ich sehr gut und war für mich überfällig. Bei der Gründungsversammlung waren 22 Fans anwesend. Ich denke, diese Zahl spricht für sich. Und wir sind ja noch nicht am Ende. Um eines gleich vorweg zu nehmen: wir sind keine Konkurrenz zu den anderen Fanclubs bei Fass. Im Gegenteil, wir möchten sehr gerne mit den anderen Clubs zusammenarbeiten.
 
Man hat in der vergangenen Saison gesehen, dass die Akademiker reiselustige Fans haben. Wird dieser Trend auch in der kommenden Spielzeit fortgesetzt?
 
Michael Bülow: Nach dem, was ich gehört habe, wird das Team auch weiterhin tatkräftig und vor allem stimmgewaltig unterstützt. Selbstverständlich auch bei Auswärtsspielen solange es der Spielplan hergibt. Wie du weißt, ist ein Teil der FASS-Fans ja auch Eisbären-Fan. Und leider überschneiden sich häufig Spiele. Ich als Fanclubvorsitzender, werde versuchen zu allen Heimspielen zu kommen, aber auch auswärts die eine oder andere Fahrt mitmachen. Manchmal wird es mir zeitlich nicht möglich sein, da ich ja bei den Eisbären als Fanordner tätig bin.
 
Als Vorsitzender des Klubs, bist du nun Ansprechpartner für Fans, den Verein und natürlich die Mannschaft. Was können wir da erwarten?
 
Michael Bülow: Für den FC "7.Mann" werde ich in Zukunft der Ansprechpartner sein. Gerne bin ich auch das Verbindungsglied zwischen FC und Mannschaft bzw. Vereinsführung. Ich mache die Arbeit im FC ja nicht alleine. Unser Vorstand besteht aus 3 Personen. Dem 2. Vorsitzenden sowie Christopher Scholz als Kassenwart. Ja, Christopher Scholz. Und da ist auch schon die Verbindung zwischen unserem FC und der Mannschaft hergestellt. Zur Zusammenarbeit mit der Vereinsführung: Ich werde versuchen, in nächster Zeit einen Termin bei der Vereinsführung zu erhalten. Dann kann man sich gegenseitig erst mal kennenlernen. Der Rest wird sich meiner Meinung nach ergeben.
 
Wie kann man Mitglied im FC "7. Mann" werden?
 
Michael Bülow: Mitglied kann man werden, wenn man einen Mitgliedsantrag stellt. Dieser kann bei mir angefordert werden. Ich sende ihn dann zu. Gleichzeitig wird dem Antragsteller noch eine Satzung zugesandt. Nach Rücksendung berät der Vorstand darüber und das zeitnah. Wer Mitglied werden möchte und weitere Informationen möchte, sollte mich unter mibuelow@live.de anschreiben.

von Fass Berlin

Zurück