» Niederländischer Nationalspieler Julian van Lijden wird ein Akademiker

Julian van Lijden im Trikot von Red Bull Salzburg - Foto: GEPA/RedBull/Sebastian Krauss

Die Akademiker haben sich im Angriff mit dem 22-jährigen Niederländischen Nationalspieler Julian van Lijden verstärkt. Der Stürmer, der für die Niederlande in der letzten Saison an der Herren-WM und im Nachwuchs jeweils zweimal an den U18- und U20 -WM teilgenommen hat, wechselt von den Eindhoven Kemphanen zum F.A.S.S. e.V.

Van Lijden zog es bereits früh nach Deutschland. Im Nachwuchsbereich spielte er bereits für die Krefeld Pinguine (Schüler-Bundesliga und DNL) sowie bei den Eisbären Juniors (Schüler-Bundesliga und DNL). Es folgte der Wechsel in die zweite Mannschaft der Red Bull Salzburg 2010/11. Danach ging es über die Bietigheim Steelers und den Moskitos Essen in die Holländische Liga. Mit Tilburg Trappers wurde er 2014 Holländischer Meister und es folgte dann der Wechsel Eindhoven. Nun zog es den bulligen 1,94 m großen Stürmer wieder in die deutsche Hauptstadt.

Willkommen Julian

Zurück