» Kämpferisches letztes Drittel sichert den Sieg


Warum spielen die Knaben nicht immer wie im letzten Drittel heute? Das war wohl die meistgestellte Frage nach dem Spiel heute auf den Zuschauerrängen. Einen 1:4 Rückstand hatten die Spieler von Trainer Christian Thiele aufgeholt und das mit Leidenschaft und Ehrgeiz.

Die ersten beiden Drittel waren über weite Strecken ziemlich ausgeglichen. Nach der ersten Pause stand es 1:2, weitere 20 Spielminuten später 2:4.

Im letzten Drittel wirkten die Knaben entschlossen das Blatt noch zu drehen. Belohnt durch ihren Ehrgeiz, flog der Puck dann auch 3 Mal in das gegnerische Tor. So konnten sich Eltern und Spieler über einen verdienten Sieg freuen.

Für F.A.S.S: spielten heute : Luca, Livius, Bennett, Helen, Finn, Janis, Henrik, Tobias, Justin, Julian, Jonas, Sari, Rayon, Andrej, Kevin, Paul, Anna, Gina, Dominik und Marwin

Torschützen: 4x Andrej, 1x Finn

tl_files/fassberlin/saison_2012-2013/05-knaben/news-images/190113 Jonsdorf 193.jpg

Zurück