» UPDATE: Mit Sieg in Niesky die Hauptrunde beendet – Pokaltermin stehen fest

Foto: Gerald Hagen

Am vergangenen Wochenende standen die letzten Spiele der Hauptrunde an. Sie entschieden über die Endplatzierung der Teams von Platz 2 bis 7 in der Tabelle und gleichzeitig über die Einteilung der beiden Gruppen für die nun anstehende Pokalrunde. So hatten die Spiele eine gewisse besondere Brisanz.

Am Freitag unterlagen die Akademiker nach harten Kampf dem EHV Schönheide mit 5:3 (0:1,2:1,1:3). Nun mussten die Berliner nur 23 Stunden später im Nieskyer Freiluftstadion gegen Tornado Niesky antreten. Vor über 635 Zuschauer begann das Spiel gleich mit einem Paukenschlag. Schon in der 1. Minute gingen die Akademiker durch Austin Southerland (Ludwig, Scholz) in Führung. Doch nur zwei Minuten später konnte Nieskys Jörg Pohling ausgleichen. Mit diesem 1:1 ging es dann auch das erste Mal in die Kabine. Im Mitteldrittel trafen Sebastian Greulich und Mojmir Musil zum 3:1 für die Gastgeber. Mit diesem Ergebnis ging es in die zweite Pause. Der Sieg der Tornados schien zum Greifen nah. Doch in den letzten 20 Minuten nutzte das Team von Rumid Masche jeden Fehler der Tornados aus und konnte im letzten Drittel mit zwei Powerplaytoren von John Koslowski das Spiel noch mal drehen. Mit einem Spielstand von 3:3 ging es nun in die Verlängerung. Und dort hatten die Akademiker das Glück auf ihrer Seite. 21 Sekunden vor Ende der Verlängerung fiel das entscheidende Tor. Der umjubelte Torschütze war Fabio Patrzek. Die zwei Punkte reichten dann zu Tabellenplatz 6 in der Endabrechnung, da am Sonntag die Chemnitzer gegen die Jonsdorfer Falken leer ausgingen.

Pokalrunde 2013 / 2014

Für die Pokalrunde bedeutet der 6. Platz, dass man in der Gruppe B gemeinsam mit dem EHV Schönheide und den Jonsdorfer um die beiden Halbfinalplätze die Schläger kreuzen muss. Die Teams in den Gruppen spielen beginnend vom 14. Februar bis zum 02. März eine Gruppenphase aus. Nach Abschluss dieser Gruppenphase spielen die Teams auf den Plätzen 1 und 2 überkreuz einen Best-of-Three Modus und ermitteln die beiden Halbfinalisten. Die Halbfinals finden im Modus Best of Three vom 07. bis zum 16. März 2014 statt, das Finale des Ost-Pokals folgt dann im Modus Best of Three vom 21.03. bis 30. März 2014.

 

Die Verantwortlichen aus Jonsdorf, Berlin und Schönheide einigten sich bereits heute auf folgende Spieltermine:

Freitag, 14.02.14, 19:30 Uhr  -  FASS Berlin – Jonsdorfer Falken - Erika-Heß-Eishalle

Freitag, 21.02.14, 19:30 Uhr  -  EHV Schönheide 09 – FASS Berlin

Sonntag, 23.02.14, 16:00 Uhr  -  FASS Berlin – EHV Schönheide 09 - Sportforum Hohenschönhausen

Freitag, 28.02.14, 19:30 Uhr  --  Jonsdorfer Falken – FASS Berlin

Diese Termine wurden jetzt offiziell von der Ligenleitung bestätigt.

 

Kapitän Patrick Czajka im Interview Eishockeynews Printausgabe 11.02.2014

tl_files/fassberlin/saison_2013-2014/01-oberliga/news-images/olo_20140210_news01_gh-02.jpg

von Fass Berlin

Zurück