» Nicht blamiert und dennoch verloren

 

 Die Zeiten, in denen FASS vor den Eisbären und einer 20:0 (oder  höheren) 
 Niederlage Angst haben musste, sind wohl vorbei ? auch bei  den 
 Kleinschülern. Nach der ?nur? 3:9 Niederlage beim letzten Spiel am 
 26.1.13 gegen die Eisbären, waren diese nun heute mit Spannung  erwartet 
 wieder zu Gast bei uns.

 Unsere Kleinschüler waren heute wieder genauso flink und äußerst 
 engagiert dabei. Wie beim letzten Mal haben sie die Eisbären gestört,  wo 
 es nur ging und haben deren Spielaufbau nachdrücklich verhindert.  Jedoch 
 haben Sie selber ebenfalls kein Spiel aufbauen können, zu wenig  zusammen 
 gespielt, meistens nicht einmal den Puck aus dem eigenen  Drittel 
 herausgebracht und ihn viel zu oft gleich wieder verloren.  Einige 
 schnelle Spielzüge zum generischen Tor gab es schon, einer  davon führte 
 dann auch in der 39. Minute zum Ehrentreffer. Aber  insgesamt war es heute 
 zu wenig, was sich auch im Endstand von 1:14  ausdrückt.

Text von Dirk Berger

von Sven Radant

Zurück