» Nordamerikaner versucht sein Glück bei den Akademikern

Foto: Michaela Dachselt

Zurzeit ist ein unbekanntes Gesicht bei FASS auf dem Eis im Welli zu sehen: Der Mann mit dem schwarzen Helm ist Austin Southerland. Der 23-Jährige Allrounder absolviert gerade bei den Akademikern ein „Try-Out“ und wird in den nächsten Trainingseinheiten sein Bestes geben, um sich für einen Vertrag für die nächste Oberligasaison zu empfehlen.

Southerland, der aus Calgary, Kanada stammt, spielte zuletzt in dem amerikanischen College-League NCAA III fürs Northland College (Wisconsin). Dort absolvierte er zwischen 2009 und 2013 insgesamt 102 Spiele (12 T, 12 A, 24 P, 40 SM).

„Ich bin zurzeit in Deutschland und möchte mich über ein „Try-Out“ für die Akademiker empfehlen. Ich hoffe, ich kann den Trainerstab überzeugen, denn es gefällt mir hier in Berlin sehr gut“ erklärte Southerland.

Austin Southerland wird vorerst mit der Mannschaft trainieren und eventuell als Try-Out auch die Vorbereitungsspiele absolvieren, bevor eine endgültige Entscheidung über seine Verpflichtung gefällt wird.

Zurück