» Philip Lehr wechselt nach Mannheim!

Foto: Christian Ulbricht

Der 19 Jähriger Goalie Philip Lehr wechselt für seinen nächsten Karriereschritt zum  DEL-Team Adler Mannheim. Bei den Adlern soll das Nachwuchstalent weiter gefördert werden und neben Nationaltorhüter Dennis Endras und Felix Brückmann künftig als dritter Torhüter fungieren und sich in der 2. Bundesliga bei Mannheims Koperationspartner Heilbronner Falken per Förderlizenz etablieren.


Dies ist allerdings nur möglich, wenn die 2. Liga mittels Kooperationsvertrag an den DEB angeschlossen wird. Aktuell laufen bekanntlich Bemühungen, eine DEL II zu installieren, doch aktuell ist noch nichts beschlossen. Damit sind auch alle bislang vereinbarten oder geplanten Förderlizenz-Vereinbarungen zwischen DEL-Clubs und Zweitligisten "unter Vorbehalt" zu betrachten.


FASS Berlin-Coach Chris Lee: "Philip hat ein großartige Saison bei FASS gespielt und hat es durchaus verdient eine weitere Herausforderung anzunehmen. Ich wünsche ihn viel Glück und Erfolg bei Mannheim und Heilbronn." Philip Lehr spielte 26 mal für die Akademiker und erzielte dabei 3 Shutouts und einen Gegentorschnitt  von 2,11.

Wir wünschen Philip viel Erfolg bei seinen neuen Teams!

Einmal Akademiker, immer Akademiker!

Zurück