» Regionalliga FASS – ETC Crimmitschau 5:4

Regionalliga  FASS – ETC Crimmitschau 5:4

Im dritten Anlauf, endlich der erhoffte Sieg

Das war unser bislang bestes Saisonspiel. Endlich hat die ganze Mannschaft sehr gut gespielt", war vom Trainer Rumid Masche zu hören.

"Alle haben  gekämpft und ihre Rollen erfüllt. Wir sind über den Kampf zum Sieg gekommen.“

Obwohl Fass die doppelte Anzahl an Strafzeiten erhielt und Crimmitschau nach dem ersten Drittel aus seinem „Dornröschenschlaf“ erwachte, zeigte die Mannschaft tollen Einsatz, inklusive Torwart Fabian Theil, der sehr gut gehalten hat. Schade, dass Sebastian Reinhardt, der des Öfteren eine alleinige Torchance hatte, diese aber nicht verwirklichen konnte. Damit er zu einem Scorrerpunkt kam, bedarf es der brüderlichen Schützenhilfe: Vorlage Sebastian – Schlagschuss Michael, von der blauen Linie, - Tor. Als Reinhardt ausholte, dachte der Mannschaftsleiter: oh Gott, wo will der den hin schießen?“

Einziger Makel an diesem Spiel war, dass Kugler bedingt durch seine zweite Disziplinarstrafe, das nächste Spiel gesperrt ist.

  1. 1.    Drittel

1:0 Hesse(18), Kraft(55), Aicher (19)

2:0 Graul, Aicher(19), Kraft(55)

  1. 2.    Drittel

3:0 M.Reinhardt(90), S.Reinhardt(20)

3:1 Luckner (23)

4:1 Aicher(19), Winkler(87)

  1. 3.  Drittel

4:2 Engler(13)

5:2 Golz(8)

5:3 Engler(23)

5:4 Engler(23)

Strafzeiten: FASS  14 Minuten plus 30 Minuten Disziplinarstrafe

                     ETC Crimmitschau: 6 Minuten

von Thomas Reinhardt

Zurück