» Saisonauftakt gelungen – Akademiker gewinnen auswärts 7:4

4:7
ELV Tornado Niesky FASS Berlin
Foto: Birgit Lang (eliteprospects.com)

Mit einem verdienten 7:4 (4:1,0:3,3:0) Auswärtssieg gegen Oberliga-Aussteiger Tornado Niesky gewannen die Akademiker ihr Saisonauftaktspiel. Die Berliner zeigten im ersten Drittel ihr bekanntes schnelles Kombinationsspiel und ließen nur wenige Torchancen der Lausitzer zu. Im Mittelabschnitt kam das Team von Niesky Coach „Theo“ Schwabe besser ins Spiel und konnte zum 4:4 ausgleichen. Im Schlußabschnitt nahm das Team von FASS-Trainer Cessi Panek dann wieder das Zepter in die Hand und sorgte mit drei Toren in 139 Sekunden für die Entscheidung. FASS-Coach Cessi Panek war mit dem ersten und dritten Drittel nach zwei Wochen gemeinsamen Training zufrieden, aber es gibt in den nächsten Wochen noch viel zu tun. Das Rückspiel findet am Samstag, dem 19. September um 19:00 Uhr im Erika-Heß Eisstadion statt.

 

Tornado Niesky – FASS Berlin 4:7 (1:4, 3:0, 0:3)

Tore:

0:1 (01:57) Nils Watzke (Volynec, D´Arino), 0:2 (03:25) Justin Ludwig, 0:3 (09:06) Julian van Lijden (Patrzek, Watzke), 0:4 (13:47) Daniel Volynec (D´Arino), 1:4 (18:13) Christian Rösler (Bauer, Greulich), 2:4 (24:58) Sebastian Greulich (Jandrik, Rösler), 3:4 (34:45) David Wimmer (Bartlick, Schwarz) PP1, 4:4 (39:11) Phillip Bauer (Jandrik, Rösler), 4:5 (51:19) David Volynec (Olleff, Erl), 4:6 (52:45) Fabio Patrzek (van Lijden), 4:7 (53:38) Justin Ludwig Leers,Czajka)

Strafen: Niesky 8 – FASS  12

Zuschauer: 382

von Fass Berlin

Zurück