» Saisonhöhepunkt am 4. Dezember: FASS Berlin empfängt Crocodiles Hamburg in der Mercedes-Benz-Arena

Die jungen "Wilden" - Fotos: SteMi

Saisonhöhepunkt am 4. Dezember: FASS Berlin empfängt Crocodiles Hamburg in der Mercedes-Benz-Arena

Sonntag, den 4. Dezember 2016, sollten sich die Berliner Eishockey-Fans schon mal dick im Kalender anstreichen: An diesem Tag erlebt die Mercedes-Benz-Arena eine Doppelveranstaltung mit den Spielen FASS Berlin gegen Crocodiles Hamburg (12 Uhr) und Eisbären Berlin gegen Fischtown Pinguins Bremerhaven (16 Uhr).

Die Akademiker freuen sich auf ihr insgesamt drittes Spiel in Berlins größter Sport- und Event-Arena, bei dem das Spitzenteam aus der Hansestadt zu Gast sein wird. Die Crocodiles belegten in der Vorsaison den 18. und letzten Rang der Oberliga Nord, sicherten sich aber in der Abstiegsrunde den Klassenerhalt. Mit der Auflösung der Freezers wurde man urplötzlich zur Nummer eins der Hamburger Eishockey-Hierarchie. Als sich dann noch Ex-NHL-Star Christoph Schubert den Crocodiles anschloss, erfasste eine Euphorie-Welle den Traditionsclub aus Farmsen. Sportlich und wirtschaftlich rückte man in die Ligaspitze auf.

Aber auch FASS Berlin hat sich zu einer stabilen Adresse der Oberliga Nord gemausert. Derzeit steht das Team auf Rang 15, wobei es in den vergangenen Partien endlich gelang, gute Leistungen in Punkte umzumünzen. Höhepunkt war der überzeugend herausgespielte 4:2-Sieg gegen die Hannover Indians, die zu den Spitzenteams der Liga gezählt werden.

Details zum Programm am 4. Dezember werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Natürlich wird es auch ein Kombi-Angebot geben, das den Besuch beider Spiele (FASS-Crocodiles und Eisbären-Bremerhaven) beinhaltet.

Zurück