» Sieg am Kickelhahn

tl_files/fassberlin/saison_2014-2015/06-Knaben/news/291114 Ilmenau/291114 Ilmenau (6).JPGEndlich mal wieder eine frühe Eiszeit; leider weit weg in Ilmenau, dafür unterhalb des Kickelhahns im Spiel gegen dessen Rangers.

Die heutige Begegnung mit den Ilmenauern war die mit Spannung erwartete erste in der diesjährigen ODM-Knaben-MK II. Und es ging von Beginn an zügig zur Sache. Unsere Kids haben die Rangers sofort in ihre Hälfte gedrängt. Aber da kriegt der „falsche“ Ilmenauer den Puck, schneller Durchmarsch auf unser Tor und schon liegen wir 1:0 in der 3. Minute zurück! Spätestens nach dem 2. Tor dieses Ilmenauers ist jedem in unserer Mannschaft klar, dass man ihn nicht an den Puck kommen lassen darf. Und das gelingt unseren Kids tatsächlich, so dass die Rangers heute kein weiteres Tor gegen uns verwandeln können. Zurück zur 3. Minute und dem 1:0-Rückstand: zum Glück lassen sich Unsere nicht verunsichern und lassen im Druck nicht nach, was bereits im ersten Drittel durch 4 Tore belohnt wird. Endstand 2:4 im ersten Drittel.

Im zweiten Drittel ist allen Akteuren wohl wieder eingefallen, wie früh sie heute aufgestanden sind … allseits Orientierungslosigkeit, wilde Pässe und Gewühle am Puck wie auf dem Weihnachtsmarkt – das ist nicht einmal auf Thüringer Eisflächen im Advent sehenswertes Eishockey. Nicht einmal das eine Tor vermochte das Spiel anzukurbeln.

Auch im letzten Drittel sah nicht alles nach potentem Eishockey aus, aber unser Team hat den Druck wieder deutlich erhöht und kann noch einmal 3 Tore verwandeln, so dass der erfreuliche Endstand 2:8 lautet.

tl_files/fassberlin/saison_2014-2015/06-Knaben/news/291114 Ilmenau/291114 Ilmenau (2).JPG

Auch freuen konnten wir uns wieder über die traditionelle Gastfreundschaft der Ilmenauer, die auch noch extra ein Werbeplakat für dieses Spiel gedruckt haben. Vielen Dank!

tl_files/fassberlin/saison_2014-2015/06-Knaben/news/291114 Ilmenau/291114 Ilmenau (4).jpg

tl_files/fassberlin/saison_2014-2015/06-Knaben/news/291114 Ilmenau/291114 Ilmenau (3).jpg

Zurück