» Sommerpause – oder doch nicht?

Die Eissaison ist für die Akademiker beendet. Die Oberliga-Kabine ist geräumt, die 2. Mannschaft hat Ihre Regionalliga Saison als zweitbestes Berliner Team beendet. Unsere Landesligamannschaft hat am Sontag das „kleine Finale“ knapp verloren. Unser Nachwuchs befindet sich nach der Ausrichtung des Moskito- Cups nun bereits im Sommertraining.

Um das Wort des Jahres zu benutzen, Läuft. Aber für einige Akademiker geht die Saison nach dem Ligaspielbetrieb gleich weiter.

Unsere Ex-Akademiker Jonas Müller, Henry Haase und Sebastian Uvira kämpfen in der Vorbereitung der Nationalmannschaft um Ihr Ticket zur diesjährigen WM in Tschechien.

Unsere Nachwuchstrainer unter der Führung von Oliver Miethke haben gerade einer Trainerfortbildung absolviert. Ein Dank geht an die Referenten Mirko Theurer und Florian Dressler von Total Athlete. --> Zum Bericht

Aufgrund der Neu Strukturierung der Deutschen Oberliga sitzt der Vorstand im Moment regelmäßig zusammen und berät sich. Aufgrund der spärlichen Informationen die es derzeit gibt, ist es ein auch nicht so einfaches Thema. Fakt ist, Eine weitere Saison zusammen mit dem Westen möchte man so nicht erneut spielen. Der FASS tendiert zu einer Teilnahme an der Oberliga Nord, zusammen mit dem zweiten Vertreter aus Berlin dem ECC Preussen. Nur so wäre sie überhaupt noch finanzierbar.

Einen Abschied muss man auch noch erwähnen. Oberliga Couch Rumid Masche wechselt in das Eisbären Trainierlager und wird dort das Kleinschülerteam übernehmen. Viel Erfolg auf deinen weiteren Berufsweg.

Zurück