» Start in eine schwere Saison - Erste Eiszeit absolviert

Foto: N. Stramm

Es wurde zwar bei den Akademikern während der Sommerpause zweigleisig geplant, dennoch erwartet sie mit dem Start in die neue Eiszeit eine sehr schwere Saison.

Am Dienstag bat Coach Oliver Miethke erstmals auf das Eis und gab damit den Startschuss in eine intensive Vorbereitungsphase für die kommende Spielzeit. Der Coach zu den Zielen: „Wir werden auch diese Saison wieder ein ganz junges Team haben. Wir sind uns bewusst darüber und nehmen die Herausforderung gerne an, dass wir weiterhin ein Ausbildungsbetrieb für junge Spieler sind, die sich in der Oberliga etablieren möchten. Wir werden dieses Jahr hoffentlich nichts mit den Play Downs zu tun haben, das ist unser Saisonziel.“

Auch bei den Verantwortlichen wird weiter hart gearbeitet. Der Kader hat sich weiter gefüllt und auch an weiteren Vorbereitungsspielen wird gearbeitet. In den nächsten Wochen werden also weitere Meldungen folgen.

Zurück