F.A.S.S. e.V. Berlin - Die Akademiker

F.A.S.S. e.V. Berlin entwickelte sich zu einem der größten Eishockeyvereine in Berlin und zum führenden Eishockeyverein im Amateurbereich des Hauptstadteishockeys. So vertreten wir Berlin als stärkster Verein in der Regionalliga NordOst. Als Hauptstadtteam zieht unsere sportliche Arbeit weite Kreise auch außerhalb der Hauptstadt Deutschlands und möchte noch zusätzliche Kräfte freisetzen.

Unser Verein kann auf über 35 Jahre Spielbetrieb und 20 Jahre Nachwuchsarbeit zurückblicken. Heute wird bei F.A.S.S. e.V. Berlin in jeder Altersklasse gespielt. Die sportliche Heimat des F.A.S.S. e.V. Berlin ist das Erika-Hess-Stadion in Berlin-Mitte (Wedding) und bietet den passenden Rahmen als Regionalligapräsenz Nord-Ost in Berlin.

F.A.S.S. e.V. Berlin will erfolgreich sein. Unser Erfolg ist die Summe der Anstrengungen aller, die den Mut haben, mit uns zu gehen, um etwas zu bewegen. Wir danken an dieser Stelle allen Helfern, egal ob nun Organisatoren, Sponsoren, Trainern, Betreuern und vielen mehr!

Zu guter Letzt: F.A.S.S. e.V. Berlin ist das am meisten gebuchte Eishockeyteam für Filmdreharbeiten in Deutschland. Wenn ein Film mit Eishockeyszenen gedreht wird, sind zum größten Teil die Akademiker auf dem Eis. Letzte Filmprojekte waren die TV-Serien „Ein Macho auf der Couch“ bei Sat.1 und „Im Namen des Gesetzes“ bei RTL.