» Die Berliner Morgenpost

Fass Berlin ist in der Meisterrunde der Regionalliga auf Rang zwei vorgerückt. Die Weddinger setzten sich mit 5:3 gegen Spitzenreiter Schönheide durch, verloren einen Tag später aber 2:3 n.P. in Niesky (Dritter). Mit 5:0 gewann der auf Platz sechs liegende ECC Preussen sein Spiel gegen den Vorletzten Adendorf (Neunter). Quelle: Alexandra Gross für Berliner Morgenpost.de und Printausgabe vom 5. Februar 2008

Zurück