» Keine Jacke, keine Punkte

Es war vielleicht die Szene des Tages: nach dem überzeugenden 8:3-Sieg des ECC Preussen in der Meisterrunde der Eishockey-Regionalliga Nordost gegen Spitzenreiter EHV Schönheide am Freitagabend in der Deutschlandhalle bot ECC-Teamleiter Klaus-Werner Riemer dem zur Gegnerbeobachtung in der Halle weilenden F.A.S.S.-Trainer Heiko Awizus seine Jacke an. Der Coach der Akademiker sollte sich für das 24 Stunden später stattfindende Derby mit den Charlottenburgern schon einmal warm anziehen. Solcherlei Spitzen haben zwischen den beiden Hauptstadt-Clubs beinahe schon Tradition. Doch es hat Fälle gegeben, wo der Spaß nach hinten losging - das legendäre ?Fassrollen? lässt grüßen. Diesmal allerdings gaben sich die favorisierten Preussen bei ihrem Auftritt im Erika-Hess-Stadion keine Blöße. Vor 764 Zuschauern gelang den Gästen in einer lange Zeit offenen Begegnung am Ende ein verdienter 6:4-Erfolg. Zwar hielten die Akademiker mit ihren Kontern über weite Strecken gut dagegen und gingen zunächst auch dreimal in Führung, doch letztlich setzte sich die Überlegenheit des ECC diesmal durch. 25 Sekunden vor Schluss sorgte Marc Fritschken mit einem Empty-Net-Goal für die Entscheidung. Das Sechs-Punkte-Wochenende für die Preussen war damit perfekt. In der Tabelle liegt das Team gleichauf mit Schönheide an der Spitze und hat auf den Fünften bereits acht Zähler Vorsprung. Auf diesen nicht mehr zur Play-off-Teilnahme berechtigenden Rang ist F.A.S.S. inzwischen abgerutscht. Am Sonntag kassierte die Truppe gleich die nächste Pleite und kam beim EHC Timmendorf mit 1:7 böse unter die Räder. Nach der nunmehr dritten Niederlage in Folge zeigt die Tendenz bei den Weddingern eindeutig nach unten. Somit könnte das Derby am Samstag schon das letzte in dieser Saison gewesen sein, was die Verantwortlichen beider Vereine bedauern dürften. Vielleicht hätte Heiko Awizus doch besser die Jacke von Kollege Riemer nehmen oder sie sich zumindest nach Timmendorf nachschicken lassen sollen ... Jörg Leopold für den Tagesspiegel online/Weblogs

Zurück