» Hauptversammlung der Falken

Jahreshauptversammlung des EHC Auf der Jahreshauptversammlung des EHC Jonsdorfer Falken wurde sportliches und wirtschaftliches Fazit gezogen. 1. Der erste Vorsitzende Fred Milke zieht für den EHC Jonsdorfer Falken ein positives Fazit. Die Mitgliederzahl und die Zusammenarbeit mit den Sponsoren hat sich sehr gut entwickelt. Sportlich hat der EHC seine Saisonziele erreicht und im Nachwuchs sogar übertroffen. Die Zusammenarbeit mit dem ES Weißwasser ist gut angelaufen. Mit dem ESW und Slovan Frydlant wird auch zukünftig kooperiert. Besonderer Dank gilt allen ehrenamtlich agierenden, die wieder großartiges geleistet haben. 2. Schatzmeister Uwe Voigt konnte für das Jahr 2007 einen erfolgreichen Jahresabschluss vorlegen. Der Vorstand wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig entlastet. 3. Wolfgang Stöber analysierte die erste Regionalligasaison. Im Laufe der Saison war mehr drin als das Minimalziel- Klassenerhalt. Es war dennoch toll, wie sich die Manschaft, vom Spieler bis hin zum Betreuer, durch die eng gestrickte Meisterrunde gekämpft haben. Mit dem neuen Trainer Moritz Schmidt will sich der EHC in der Saison 2008/09 mit einer in einzelnen Positionen verstärkten Mannschaft weiter oben in der Tabelle etablieren. (...) EHC Jonsdorfer Falken

Zurück