» Verbandsligameister sagt "Nein"

1. Herren lehnen Regionalliga ab Wie bereits angekündigt, wurde im Hinblick auf die Zukunft der 1. Herren die Mannschaft mit in die Entscheidung, in welcher Liga gespielt werden soll, einbezogen. Die Spieler der 1. Herren haben sich eindeutig (mit 13 Gegenstimmen!) gegen die Regionalliga ausgesprochen und somit bestätigt, was den meisten Offiziellen und Fans der Crocodiles schon lange klar war. Aufgrund der derzeitigen Lage in der Regionalliga (bezahlte Spieler, wesentlich bessere Trainingsbedingungen bei anderen Vereinen, teilweise Etats im 6-stelligen Bereich etc.) macht es keinen Sinn für einen Hamburger Verein, in der Regionalliga anzutreten. Der Vorstand hat aufgrund dieser Fakten schon bei der Eishockey-Kommission interveniert und erwartet in der nächsten Zeit eine Stellungnahme. Spätestens dann wird entschieden, wie die Crocodiles weiter verfahren. Quelle: HP Crocodiles Hamburg Anm. d. Red.: Die ablehnende Haltung der Crocodiles ist schon seit längerem bekannt und die oben angeführten Gründe waren bereits ausschlaggebend für den Rückzug aus der Regionalliga nach der Saison 2005/2006.

Zurück