» Heiko Awizus bleibt Trainer der Akademiker

Heiko Awizus wird auch in der nächsten Regionalligasaison an der Bande der Akademiker stehen. Die Verantwortlichen von F.A.S.S. Berlin konnten sich mit dem 42-jährigen Berliner über eine weitere Zusammenarbeit einigen. In seiner bisher erfolgreichsten Saison hatte Awizus die Akademiker auf den dritten Platz der Meisterrunde der Regionalliga Nord/Ost und damit auch ins Play-Off Halbfinale geführt. Somit können nun neben dem Sommertraining auch die Planungen für das Team vorangetrieben werden. Dafür ist Heiko Awizus gemeinsam mit Mannschaftsleiter Peter Wagenfeldt verantwortlich. Erste Gespräche mit den Spielern wurden in den letzten Tagen schon geführt. Zwei Abgänge stehen jedoch schon fest. Torwart Marcel Weise und Verteidiger Maximilian Müller hängen aus beruflichlichen Gründen ihre Schlittschuhe an den Nagel. Der F.A.S.S. e. V. Berlin wünscht seinen beiden langjährigen Spielern alles Gute für ihren weiteren beruflichen Werdegang.

Zurück