» BSchC 07 in der Sachsenliga?

Was schon seit einiger Zeit als Gerücht unter Eishockeyfans die Runde machte, scheint nun Tatsache zu werden. Der Berliner Schlittschuh-Club, der in der abgelaufenen Saison den Abstieg aus der RL N/O vermied und damit die sportliche Qualifikation für die neue Saison erreichte, erwägt nun offenbar einen Verzicht und möchte lieber an der Sachsenliga teilnehmen. Laut icehockeypage wurde ein entsprechender Antrag schon gestellt. Spekuliert werden darf nun über die Gründe, die wohl im sportlichen Bereich zu suchen sind. In der abgelaufenen Saison war der Club in der Vorrunde letztendlich nur "besserer Trainingspartner" und vermied in der Abstiegsrunde mit zwei Siegen gegen den Absteiger EHC Salzgitter den Gang in die Landesliga. Um den Fans nicht noch so eine Saison zu bieten und das Ib-Team in seiner Zusammensetzung in der LL zu belassen, haben die Verantwortlichen nach Alternativen gesucht und wohl auch mit der Sachsenliga gefunden, da eine Verbandsliga Nord/Ost z. Z. nicht zur Debatte steht. Es stellt sich bloß die Frage, wie die Verantwortlichen der betroffenen Ligen diesem "Experiment" gegenüber stehen. Erste positive Signale aus Sachsen soll es schon gegeben haben.

Zurück