» Kaderplanungen Hamburger SV

Die Kaderplanungen beim Nord-Ost-Regionalligisten Hamburger SV sind mittlerweile bereits weit vorangeschritten, so dass der Großteil der Mannschaft bereits feststeht. Im Tor vertrauen die HSV-Verantwortlichen auf Routinier Guido Titzhoff und Neuzugang Jan-Niklas Gebert, der aus Kanada in die Hansestadt zurückkehrt. In der Verteidigung gaben inzwischen Benjamin und Georg Gündling, Marcel Schlode, Alexander Kähler, Robert Lappe und Alexander Schmidt ihre Zusage. Sie standen ebenso im letztjährigen Kader wie Tobias Eitermoser, Paul Ritter, Alexander Reichart, der Kroate Goran Jankovic, der Russe Andrey Gorbenko, Jonathan Pein, der Kanadier Alexandre Santos, Julian Meyer, Benjamin Poppitz und Johann Pawletta, die alle wieder in der Offensive für den HSV auflaufen werden. Dazu kommt der zuletzt inaktive Steffen Drewes zu den Hanseaten zurück. Im erweiterten Kader stehen auch die beiden Nachwuchsspieler Malte Redemann und Tobias Sailer. Als einziger Abgang steht bislang Verteidiger Christoffer Steinert fest, der seine aktive Laufbahn beendet. Quelle: icehockeypage

Zurück