» Wild Boys auch in der Saison 2008/2009 mit Petr, Martin, Pavel und Co.

Neben ihren Ausländern Petr Hrbek, Martin Maskarinec und Pavel Richter konnten die Wild Boys fast die komplette Sachsenmeister Mannschaft und Aufstiegskader halten. Neben den beruflich bedingten Abgängen Cyrill Gryska, Jochen Kunz werden lediglich Christian Weck und Frank Stiebert das Team verlassen. Während Frank Stiebert in München studieren wird, zieht es Christian Weck studienbedingt nach Österreich. Der Vorstand wünscht den Beiden viel Erfolg. Dafür begrüßen wir die Rückkehrer David Nicolai und Martin Renker, welche in der letzten Saison während Ihres Studienpraktikums in München weilten und dort beim Landesligisten EHC München 1b spielten. In der kommenden Saison wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ETC Crimmitschau weiter vertieft, was bedeutet, dass einige Juniorenspieler aus dem Sahnpark die Wild Boys unterstützen sollen. Dazu werden in Kürze Gespräche zwischen den Verantwortlichen beider Vereine stattfinden. Auf der Wunschliste der Macher des ERV Chemnitz 07 steht noch der eine oder andere Leistungsträger, die Entscheidungen hängen jedoch auch davon ab, wie sich Steffen Schwarz seine Zukunft vorstellt. Immerhin ist er der Einzige der Meistermannschaft, der noch kein Zeichen für eine weitere Zusammenarbeit bei den Wild Boys verkündet hat. Quelle: ERV Chemnitz

Zurück