» Crimmitschau benennt Doppellizenzspieler

Wie schon mehrfach gemeldet sollen einige Junioren des ETC Crimmitschau in dieser Saison die Möglichkeit erhalten bei den Wild Boys Regionalligaluft zu schnuppern. Damit soll nicht nur die inzwischen gute Zusammenarbeit der beiden Vereine untermauert werden, sondern den jungen Cracks auch die Chance gegeben werden Erfahrung in einer höheren Liga zu sammeln. Dafür wurden neben den Stürmerzwillingen Hannes und Georg Albrecht, welche gar zum erweiterten Kader des Profiteams gehören, noch sieben andere Spieler benannt. Da wären mit Tobias Rentzsch und Patrick Preiß zwei Verteidiger und mit Jan Gruß, Christopher Schimming sowie Philipp Menthner drei weiter Offensivkräfte. Mehr als Stand-by für den Notfall dürften die beiden Torhüter Stephan Quietzsch und Florian Mächling zur Verfügung stehen. Damit die Zusammenarbeit auch mehr als nur das bereitstellen der Spieler beinhaltet, sind auch gemeinsame Trainingseinheiten angedacht. Quelle: ERV Chemnitz

Zurück