» LEV-Pokal

Liebe Sportfreunde, der LEV Berlin hat beschlossen einen LEV-Eishockeypokal auszuschreiben. Dieser Pokal soll offen für alle Senioren und Juniorenmannschaften der o.g. LEV’s sein. Wir bitten Sie dieses Schreiben an Ihre Vereine weiterzuleiten. Grundgedanke ist neben dem normalen Spielbetrieb der jeweiligen Ligen einen übergreifenden Spielbetrieb zu gestalten und damit andere und interessante Gegner in die eigenen Stadien zu bringen. Wir bitten alle Vereine die Interesse an der Teilnahme an diesem Pokal haben, eine entsprechende Nachricht an den Berliner Eissportverband, Herrn Andreas Hobuß ahobuss@eisbaerenjuniors.de zu senden. Hier noch einige grundsätzliche Ideen, die je nach Anzahl der Teilnehmer verändert werden könnten. Teilnahmeberechtigt sind alle Senioren (max. Regionalliga) und Juniorenmannschaften der o.g. LEV's. Ein Verein kann auch zwei Teams aus verschiedenen Ligen melden. Es wird eine Meldegebühr von 200,-- bis 400,-- Euro erhoben, die nach Abzug der Pokalkosten und Auslagen als Preisgeld an den Sieger und ggf. Platzierte ausgezahlt wird. Um jedem Verein Heimrecht zu gewähren sollte in einer Punkterunde, kein ko System, gespielt werden, wobei bei großer Teilnehmerzahl eine regionale Ausscheidung möglich wäre. Die Spielrunde könnte kurzfristig beginnen und sollte Anfang März 2009 abgeschlossen sein. Der Pokalname kann natürlich an einen Sponsor verkauft werden und würde die Meldegebühr senken, oder das Preisgeld erhöhen. Um die weitere Planung kurzfristig anzugehen bitten wir um Rückmeldung und ggf. weitere Vorschläge bis 10.09.08 Soweit erste Gedanken, wir würden uns dann kurzfristig nach dem 10.09. in Berlin treffen. Also, lasst uns mal unseren Sport etwas abwechslungsreicher gestalten und meldet Euch. Mit sportlichen Grüßen Andreas Hobuß Eishockey-Obmann BEV Ligenleiter Regionalliga Ost Quelle: Norbert Stramm für Radio Eiskalt

Zurück