» News vom Auftaktgegner

Falken schießen sich warm ? Beim letzten Vorbereitungsspiel gegen Rot Weiß Bad Muskau haben die Falken bewiesen, dass sie das Tore schießen nicht verlernt haben. Schöne Kombinationen führten am Ende zu einem deutlichen 12:1-Sieg für das junge Team um Moritz Schmidt. Unterstützt wurden die Jonsdorfer von Gastspieler Ludek Stehlik, der den Torreigen in der 4. Spielminute eröffnete. Er konnte sich außerdem mit 2 weiteren Toren und einer Vorlage empfehlen. Außerdem trafen: 2x Vasily Sharapa und Toni Klante sowie je 1x Michel Groba, Mathias Kohl, René Landgraf, Tom Schupp und Attila Pal. Unnötig bei einer solchen Überlegenheit waren dann doch die vielen Strafen auf Seiten der Falken: 22 Minuten für den EHC im Vergleich zu 16 auf Seiten der Muskauer. Letzte Plätze für den Fanbus nach Berlin zum ersten Saisonspiel gegen FASS Berlin am 27.09.08 sind noch frei. Anmeldungen unter die-supporter@online.de Aktuelle Entwicklung des EHC (...) Am Donnerstag konnte sich der Verein mit Pavel Vait auf ein Jahr der Zusammenarbeit vereinbaren. Pavel wird als Verteidiger die Abwehr der Falken stärken. Entscheidend war wohl auch, dass es gelungen ist ihm dank eines sehr aktiven Sponsors einen Arbeitsplatz in Olbersdorf anzubieten. Quelle: Jonsdorfer Falken

Zurück