» Niederlage vergessen machen

Am Freitag um 13:30 Uhr bietet sich für die Akademiker die gute Gelegenheit, die 4:5-Testspielniederlage vom ersten Aufeinandertreffen mit den Heidschnucken wieder gerade zu rücken, denn der Adendorfer EC tritt zum Rückspiel in der Eishalle an der Müllerstraße an. Die Heidschnucken hatten im ersten Testspiel eine kämpferisch gute Leistung gezeigt und die Akademiker zu einer knappen Niederlage gezwungen. Einfach wird die Aufgabe für FASS-Trainer Benjamin Hecker und seine Mannschaft jedenfalls auch diesmal nicht, denn neben dem verletzten Marcus Paulick fehlen Kapitän Lucien Aicher, Jörn Kugler und Daniel Kuch wegen beruflicher Verpflichtungen. Auch die beiden Förderlizenzspieler Jan-Hendrik Seelisch und Jan Schmidt sind diesmal nicht dabei. Nachgerückt in den Kader sind Marcel Heinze und Steve Roubicek, womit die beiden Nachwuchsspieler die Möglichkeit bekommen, unter Regionalligabedingungen auf sich aufmerksam zu machen.

Zurück