» Fast volles Programm

An diesem Wochenende treten, mit Ausnahme der Junioren, alle FASS-Mannschaften in ihren Ligen zu Spielen an. Die Kleinschüler um Trainer Michael Schröder eröffnen mit ihrem 1. Saisonspiel am Samstag um 13:00 Uhr in der Deutschlandhalle den Spielreigen. Gast unserer Jüngsten ist der ESV Halle. Wie immer zu Saisonbeginn kann man die Spielstärke der Mannschaften im Nachwuchsbereich nicht einschätzen und muss sich vom Ausgang des Spiels überraschen lassen. Kurz nach den Kleinschülern erwartet am Samstag um 14:30 Uhr im Erika-Hess-Eisstadion mit dem EHC Erfurt das Schülerteam um Trainer Pascal Kube sicherlich bereits eine echte Herausforderung. Den Abschluss am Samstag macht die 1b-Mannschaft in der Landesliga. Um 18:30 Uhr trifft die Regionalligareserve im Paul-Heyse-Stadion auf den letztjährigen Verbandsligisten OSC Berlin. Die Männer um Trainer Andreas Schreiber haben sich fest vorgenommen, den 3. Saisonsieg einzufahren. Der Sonntag beginnt am Mittag um 13:15 Uhr wieder im Paul-Heyse-Stadion. Die Knabenmannschaft um Trainer Jörg Dymke erwarten zu ihrem 4. Saisonspiel den EHC Jonsdorf. Nach den bisher vorliegenden Ergebnissen sollte die Mannschaft aus dem Zittauer Gebirge ein etwa gleichwertiger Kontrahent sein. Ebenfalls gegen den EHC Jonsdorf tritt die Jugendmannschaft an. Beginn ist um 15 Uhr in der Deutschlandhalle. Nach dem desaströsen Spiel des letzten Wochenendes wollen sich die Spieler um Trainer Christian Szyska rehabilitieren. Als Abschluss und Höhepunkt des Wochenendes tritt die Regionalligamannschaft zum 2. Auswärtsspiel in Folge an. An diesem Wochenende ist die Reise jedoch nicht besonders weit, tritt man doch beim Liganeuling Berliner SC 07 an. Um 16:15 Uhr ist Anpfiff im Sportforum Hohenschönhausen (ACHTUNG SPIELORTVERLEGUNG!). Eine Einschätzung der neuformierten Mannschaft im neu gegründeten Verein fällt doch recht schwer. Trotz Allem erwartet Trainer Awizus den 3. Saisonsieg seiner Mannschaft.

Zurück