» Die Bilanz

Die Kleinschüler durften zuerst ran. Um 14.30 Uhr ging es am Sonnabend im Eisstadion Neukölln gegen die Young Dragons aus Erfurt. Nach dem Überraschungserfolg vom letzten Wochenende wäre es natürlich schön gewesen, wenn das Team den Schwung mitgenommen hätte. Leider verschlief das Team das erste Drittel und unterlag den Erfurtern letztendlich mit 2:3. Das Highlight fand am Abend leider "auswärts" statt. Die Regionalligamannschaft siegte in der Deutschlandhalle vor 775 Zuschauern beim ECC in einem guten Spiel insgesamt verdient mit 4:3. Beide Torhüter und zwei Penaltys machten den Unterschied. Es bleibt bei Platz 3. Der Sonntag begann früh um 09.30 Uhr für die Knaben in Neukölln. Im Derby gegen die bisher noch punktlose SG OSC/BSC 07 siegte man mit 9:1. Es bleibt bei Platz 3 in der Tabelle. Um 13.15 Uhr mussten die Kleinschüler erneut spielen. In der Paul-Heyse-Eishalle war gegen den Tabellenzweiten Dresden kein Blumentopf zu gewinnen. 0:12 hieß es nach 45 Minuten. Es war kein Spaziergang der Junioren beim OSC. 8:7 lautete das Ergebnis für das Team. Glücklich, war das Team doch ersatzgeschwächt. Der OSC setzte sich jedoch durch unnötige Strafzeiten selber außer Gefecht. Auch hier Platz drei. Die Schüler unterlagen erneut gegen Dresden. 1:7 stand diesmal auf der Anzeigetafel. Die Ib und die Jugend waren spielfrei.

Zurück