» Hamburger SV oder Wedemark Farmers?

Irgendwie ist man ja eine eher unterkühlte norddeutsche Art gewohnt; dass es aber nun bis zum letzten Spieltag dauert, bis der fünfte und damit letzte Teilnehmer aus der Vorrunde Gruppe Nord an der Aufstiegsrunde zur Oberliga fest steht, hat wohl keiner erwartet. Die Ausgangssituation: Die Farmers liegen mit der Nasenspitze vorn. Mit dem fünften Tabellenplatz (14 Punkte, Torverhältnis -15 bei 45:60 Toren) ist man den Hamburgern (7., 13 Punkte, Torverhältnis -18 bei 54:72 Toren) gegenüber im Vorteil. Im direkten Vergleich liegen die wiederum die Hamburger vorn. Beide Mannschaften gewannen je einmal nach regulärer Spielzeit, bei einem Torverhältnis von 8:7 für den HSV. Am 05. Januar haben beide Teams Gegner, für die es um nichts mehr geht. Adendorf (2. - in Wedemark) ist qualifiziert, ebenso wie die Ib von Bremerhaven (4. - Gastgeber gegen Hamburg). Also, wer denn nun und vor allen Dingen wie? Erzielen beide Teams das gleiche Ergebnis oder Wedemark einen Punkt mehr, ist Wedemark durch. Gewinnen die Hamburger nach regulärer Spielzeit bei gleichzeitiger Niederlage der Farmers, dürfen die Hansestädter noch 18 weitere Spiele (Meisterrunde) machen. Richtig interessant wird es jedoch dann, wenn der HSV am letzten Spieltag einen Punkt mehr als die Niedersachsen erzielt. Dann folgt nämlich die große Rechnerei. Wir werden aber hier auf die möglichen Ergebnismodelle nicht weiter eingehen, da die Durchführungsbestimmungen und deren Anhang dazu keine eindeutige Aussage liefern. Nur soviel: Irgendwann wird auch der direkte Vergleich herangezogen. Warum wir uns hier so viele Gedanken machen? Naja, irgendwo ist es auch für unser Regionalligateam und den ECC von existentieller Bedeutung. Fährt man über den Süden (Wedemark) oder den Norden (Hamburg) aus Berlin raus? Wir entscheiden uns für den Norden, da die Avus immer so voll ist ... Alles geschieht aber nur unter der Voraussetzung, dass es beim vereinbarten Modus bleibt. Aber vielleicht entscheidet man sich ja noch kurzfristig für Pre-Playoff's, wo die jeweiligen Vierten und Fünften der Vorrundengruppen die beiden letzten Teilnehmer zum Viertelfinale der PO's ausspielen. Warten wir also bis zum 05. Januar, 22.00 Uhr und im Anschluß auf die Tagung am Tag darauf. In diesem Sinne ...

Zurück