» Dennis Merk und Marvin Miethke stürmen weiter für FASS - Verteidiger Fabian Wagner bleibt ebenso

Foto: Christiane Kuhn

Schon vor 12 Monaten staunten einige Fachleute, dass Dennis Merk verschiedene Angebote von Oberligisten ausschlug und FASS treu blieb. Dies hat sich jetzt wiederholt. „Ich bin einfach kein Wandervogel“, begründet der 20jährige seinen Verbleib im Erika-Heß-Eisstadion. „Bei FASS stimmen Umfeld und Stimmung im Team. Ich bleibe hier.“ Der Angreifer geht in seine fünfte Spielzeit für FASS und kommt bereits auf 95 Spiele. In der letzten Saison kam er in 31 Meisterschafts- und Pokalspielen auf 22 Tore und 24 Assists.

Auch Marvin Miethke bleibt den Weddingern erhalten. Der 21jährige geht ebenfalls in seine fünfte Saison für FASS. Er hatte sich über die 1b in den Kader der Ersten Mannschaft vorgearbeitet. Dort blickt der kampfstarke Angreifer bereits auf 86 Spiele (6 Tore, 23 Assists) zurück und ist zu einem Eckpfeiler des Teams avanciert. 

Mit Fabian Wagner (23) vermeldet die Defensivabteilung eine weitere Vertragsverlängerung. Bisher hat der solide Verteidiger 48 Spiele (5 Tore, 9 Assists) in Oberliga und Regionalliga für die Nordberliner bestritten. Sein bislang letztes Spiel am 11. März 2018 wird allen Beteiligten sicher noch lange in Erinnerung bleiben, als sich Wagner in der 22. Spielminute die Torhüterausrüstung überzog, nachdem ein Schönheider Angreifer beide FASS-Torleute mit Gehirnerschütterungen ausgeschaltet hatte. Von 45 Torschüssen konnte der Aushilfsgoalie immerhin 38 parieren.

von Alexander Hedderich

Zurück