» Welli statt Tante Erika: U7 von FASS Berlin beim Training der DEB-Auswahl

Der Nachwuchs von FASS Berlin, Foto: Christine Kuhn

Noch vor dem ersten Sommertraining traf sich die U7 (Laufschule/Bambini) von FASS Berlin mit ihrem Trainer Sebastian Becker am 20. April 2018 vor dem Wellblechpalast. Dort wollte man gemeinsam das Training der deutschen Eishockeynationalmannschaft rund um Trainer Marco Sturm anschauen.

Bei wunderschönem Sommerwetter hatten sich zahlreiche Kinder von FASS mit ihren Eltern am Sportforum eingefunden, wo direkt Pläne geschmiedet wurden, welcher Spieler der Nationalmannschaft worauf unterschreiben sollte und ob Leon Draisaitl wohl auf einem Trikot von Oilers-Teamkollegen Connor McDavid unterschreiben würde. Die Vorfreude war dementsprechend schon vor Trainingsbeginn riesig.

Anschließend durfte man für über eine Stunde bewundern, wie flott die Jungs auf dem Eis unterwegs sind und es machte sich spürbar Aufregung breit: Bald konnte man mit den Spielern der Nationalmannschaft sprechen, mit ihnen Fotos machen und Autogramme bekommen. Besonders begehrt war natürlich Leon Draisaitl, der seine jungen Fans aber noch etwas warten lassen musste, weil er das Eis nach einem Interview erst als letzter Spieler verließ. Nachdem die DEB-Auswahl auch den allerletzten Wunsch nach einem Selfie erfüllt hatte, konnte man in zahlreiche strahlende Gesichter von Kindern blicken, die den Welli am liebsten gar nicht mehr verlassen hätten und bereits jetzt mit Vorfreude auf die nächste Saison blicken.

Nach dieser tollen Erfahrung startet die U7-Mannschaft am 08. Mai 2018 um 18 Uhr im Sport- und Kulturzentrum Pankow (SPOK) mit dem Sommertraining zur Vorbereitung auf die Saison 2018/19.
(Bericht: Sebastian Becker)


Interessierte Kinder sind herzlichst eingeladen, sich bei uns zu melden.

http://www.fass-berlin.de/kontakt.html

oder direkt bei unserer Jugendwartin unter 0178 / 7 21 41 31

 

 

von FASS Berlin

Zurück