FASS Berlin e.V. zeigt Engagement beim lekker Vereinswettbewerb

Die Abstimmung ist gestartet und mehr als 70 Sportvereine nehmen bereits teil.

FASS Berlin bewirbt beim lekker Vereinswettbewerb und präsentiert sein Engagement für die sportliche Jugend. Zum dritten Mal in Folge fördert der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie die Jugendarbeit von Berliner Sportvereinen, in diesem Jahr erstmals mit insgesamt 17.000 Euro. Über 140 Projekte wurden in den letzten zwei Jahren eingereicht und mehr als 245.000 Nutzer haben sich an der Abstimmung beteiligt. Erneut steht der Wettbewerb unter dem Motto: „Unsere Energie für euren Sport!“

Der lekker Vereinswettbewerb ist ein Publikumspreis – das heißt, jeder kann kostenlos mit abstimmen, welche Jugendprojekte gefördert werden. Teilnehmen können Sportvereine mit verschiedensten Formen des Jugendengagements: Von Sportfreizeiten über soziale Angebote oder Jugendfeste bis hin zu Materialien für die Jugendmannschaften. Der Vereinswettbewerb bietet diesen Projekten online eine Bühne, auf der sich auch FASS Berlin e.V. präsentiert.

Noch bis zum 26. September kann jeder online für FASS Berlin e.V. abstimmen und so mitentscheiden, welche Projekte ins Finale einziehen und sich so einen der 15 Publikumspreise sichern. Wir benötigt jede Stimme!

Weitere Informationen zu FASS Berlin und zum Vereinswettbewerb erhalten Sie auf
www.lekker-vereinswettbewerb.de

Über lekker Energie

Die lekker Energie GmbH ist ein führender Anbieter von Strom und Gas an Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden. lekker ist kunden- und serviceorientiert und schneidet bei Vergleichstests regelmäßig mit Bestnoten ab. Als einer der bedeutendsten Lieferanten von Ökostrom an private Haushalte steht lekker seit 2003 für umwelt- und verbraucherfreundliche Produkte. Für faire Wettbewerbsbedingungen setzt sich lekker Energie im Bundesverband Neue Energiewirtschaft ein. Weitere Informationen unter:
www.lekker.de

Author: FASS Berlin

Schreibe einen Kommentar