Hannover Scorpions

Leagues
OLN Hauptrunde, OLN Qualifikationsrunde
Saisons
2015/16, 2016/17

Die Geschichte der Hannover Scorpions ist eng mit dem ESC Wedemark verknüpft, deren Erste Mannschaft 1996 in die DEL aufstieg und in eine GmbH mit Namen Wedemark Scorpions ausgegliedert wurde. 1997 wurde das Team in Hannover Scorpions umbenannt, 2001 erfolgte der Umzug von Mellendorf in die Preussag Arena (ab 2005: TUI Arena) auf dem EXPO-Gelände in Hannover. 2013 zogen sich die Hannover Scorpions aus der DEL zurück. Die Tradition wurde durch eine neue Mannschaft mit Namen Hannover Scorpions am Standort Langenhagen fortgeführt.

Zwischenzeitlich hatten sich am Standort Mellendorf neue Strukturen im gehobenen Amateur-Eishockey gebildet, die sich wiederholt wieder Wedemark Scorpions nannten. Mit Schließung der Eishalle Langenhagen 2017 fusionierten Wedemark Scorpions (Mellendorf) und Hannover Scorpions (Langenhagen) unter dem Namen Hannover Scorpions am Standort Mellendorf.

Oberliga Nord 2017 | Qualifikationsrunde

Pos.MannschaftS3S2N1N0PunkteToreGT
124011973136105
217342061152158
316522160153161
415322453126156
511442545137203
611342643114174
712222842132204
86033521123255

Oberliga Nord 2015/16 | Hauptrunde

Pos.MannschaftS3S2N1N0PunkteToreGT
13521411026788
2302199522187
32932895217118
4266469419687
52652990193104
628041088175129
726321186183112
826231185211124
921311770173121
1018122158173221
1112322544157203
1213132544144206
1310342540156218
1411222739135230
159123031125237
168062830113214
176113421119279
182403614103283

Oberliga Nord 2016/17 | Hauptrunde

Pos.MannschaftS3S2N1N0PunkteToreGT
1233317812768
2221076814864
3211356815686
41751762145104
5174276112572
6161495410175
71523105210892
813321247126132
9140115438685
1011131538113121
11832173296121
12820202871116
13721202688146
14542192592152
15614192479135
16402241489181
DatumHeimErgebnisseAuswärtsZeit