Verdient verloren – Schönheide gewinnt “Top-Spiel”

Alles war angerichtet: Stimmung im Publikum, ein Bus voll FASS-Fans, frisches Eis im Wolfsbau. Nur wo war das Top-Team aus Berlin geblieben?

Falsche Richtung

Dabei will niemand kritisieren, dass die Berliner in den ersten zwei Minuten gleich zwei Treffer kassierten. Das kann dort mal passieren, wenn man nicht gleich von Beginn an konzentriert vorgeht.
Im Verlauf des Drittels kam FASS, heute ohne jeglichen Kontingentspieler, auch besser in Tritt, aber am Ende des Drittels steht es 4 :0 für die Hausherren.

Katastrophe
2018-12-01 Wölfe FASS
Kein Tor für FASS Berlin, Foto: Christiane Kuhn

Auch im zweiten Abschnitt geht es letztlich nur auf das Tor der Berliner und nur wenige Schüsse der Weddinger auf das Tor der Wölfe. doch die sind zumeist nicht zwingend und Nico Stark im Tor der Wölfe hat damit kein Problem.

Nach dem 6:0 verlässt Patrick Hoffmann das Berliner Tor und Danny Bohn versucht fortan sein Glück, muss aber trotzdem bis zum Drittelende noch zwei mal hinter sich fassen.

Absehbares Ende

Kein Ruck, kein Aufbäumen auch im letzten Abschnitt.
Schönheide selbst spielte das ganze Spiel über nicht einmal besonders stark, sondern nutzte schlicht gnadenlos die Berliner Schwächen und nur die Torhüter verhinderten für ihr unmotiviert auftretendes Team noch schlimmeres.

Aber geht es eigentlich noch schlimmer?
Ein Spiel des Ersten gegen den Zweiten kann man verlieren, aber bei einem 11:0 klingt das eher nach einem Spiel gegen einen Tabellenletzten. Das Top-Team war nicht in der Halle und hat damit nicht nur die mitgereisten eigenen Zuschauer enttäuscht, sondern auch die Gäste im Wolfsbau, die ein spannendes Top-Spiel sehen wollten.

Am nächsten Samstag ist man bei den Berlin Blues zu Gast (08.12., 19:30 Uhr in Charlottenburg).
Wer mag, kann auch ab 19:00 auf der Außenfläche das Landesligateam anfeuern, die  dort gegen den Club ein Punktspiel bestreiten.

RLO 18/19 Schönheider Wölfe vs. FASS Berlin

Details

Datum Zeit Liga Saison
2018-12-01 17:00 Regionalliga Ost 2018/2019

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdPPGPPOTSpielausgang
WÖLFE4433711W
FASS000060L

WÖLFE

# Spieler Position G A SOG PIM SA GA SV
11Wolf,VincentStürmer12012000
12Gruß,JanVerteidiger0200000
13Marko, LeonStürmer1004000
15Horst,Robert HagenStürmer0000000
18Galvez Peraza,MichaelStürmer1100000
19Glück,KilianVerteidiger1102000
24Richter,FlorianVerteidiger0200000
26Klotz, JordanStürmer4000000
32Berger,FranzVerteidiger0102000
40Fengler,OliverGoalie0000000
42Heinz, FlorianStürmer1300000
72Stark, NikoGoalie0000000
88Kukla,PetrStürmer2202000
93Neumann, EricVerteidiger0100000
95Löhmer,Yannick JürgenVerteidiger0402000
96Rogenz,ChristophStürmer0100000
 Gesamt 1120024000

FASS

# Spieler Position G A SOG PIM SA GA SV
8Marvin MiethkeStürmer0000000
9Grigorij GörzStürmer0004000
17Dimitry ButaschStürmer0000000
18Patrick CzajkaStürmer0000000
23Max BöweVerteidiger0000000
25Fabian WagnerVerteidiger0000000
28Danny BohnGoalie0000000
30Hoffmann,PatrickGoalie0000000
10Eickmann, SebastianVerteidiger0000000
47Philipp GrunwaldVerteidiger0000000
48Nils WatzkeVerteidiger0004000
66Niklas WeihrauchVerteidiger0004000
71Dennis MerkStürmer0004000
74Kim Joel KrügerStürmer0000000
90Nico JentzschStürmer0000000
95Luis NoackStürmer0000000
 Gesamt 00016000

Austragungsort

Wolfsbau Schönheide
Neuheider Str. 77A, 08304 Schönheide, Deutschland

Fotos: Christiane Kuhn

Peter Wendel

"If you think you are too old to rock'n'roll then you are" (Lemmy Kilmister)