David Trivellato nimmt zweite TK-Position ein – Mobilitätspartnerschaft mit Transdev verlängert

Gute Nachricht vor dem Testspiel-Auftakt gegen die Rostock Piranhas (Freitag, 6. September 2019, 19:30 Uhr, Erika-Heß-Eisstadion): David Trivellato bleibt bei FASS Berlin und geht in seine dritte Saison für das Weddinger Team. Der 21jährige Angreifer wurde im Nachwuchs der Eisbären Juniors ausgebildet, wo er bis 2017 97 DNL-Spiele absolvierte und fünfmal in die italienische Jugend-Nationalmannschaft berufen wurde. Für FASS hat David seit 2017 32 Spiele (18 Tore, 17 Assists) in der Regionalliga Ost bestritten.

„Wir sind sehr froh, dass David bei uns bleibt“, ist der Sportliche Leiter und Headcoach Oliver Miethke zufrieden. „Er hat eine hervorragende Ausbildung genossen, ist schnell und hat gute Hände. Ein junger Spieler mit seinen Qualitäten schaut natürlich, ob er in höheren Spielklassen seinen Platz findet. Jetzt wird er die Möglichkeit erhalten, sich bei uns weiter zu entwickeln.“

David Trivellato: „Für mich kam in der Regionalliga nur FASS in Frage, ich fühle mich in der Mannschaft sowie mit den Fans und dem ganzen Umfeld einfach wohl. In den beiden letzten Jahren bin ich erst während der Saison dazu gestoßen, jetzt kann ich von Beginn an Gas geben. Mit unserem Team können wir einiges erreichen, und ich werde meinen Beitrag leisten.“

Eine weitere wichtige Vertragsverlängerung gab es am Rande der Bande. Die Transdev-Gruppe, Deutschlands größter privater Betreiber von Bussen und Bahnen, bleibt auch weiterhin Mobilitätspartner von FASS Berlin.

Schreibe einen Kommentar