Patrick Czajka für 300. Spiel geehrt

Am vergangenen Wochenende gegen den ECC Preussen erreichte er ein großes Jubiläum: Zum 300. Mal trug Patrick Czajka in einem Pflichtspiel das Trikot von FASS Berlin. Dies haben vor ihm nur der heutige Erste Vorsitzende Lucien Aicher (372 Spiele) und Fabio Patrzek (329) geschafft.

2010 kam der Außenstürmer von den Blue Lions Leipzig zurück in seine Heimatstadt und schloss sich den Weddingern an. In sieben seiner bisherigen neun Saisons war er Top-Scorer, zweimal die Nummer zwei. So ist es auch nicht überraschend, dass Patrick Czajka der unangefochtene Scorerkönig des 1962 gegründeten Traditionsclubs ist. Gegen den ESV Halle erzielte er seine Punkte 500, 501 und 502 und blickt jetzt auf insgesamt 182 Tore und 320 Assists zurück. Trotz seiner 38 Jahre ist ein Ende noch nicht absehbar.

Ehrung für Patrick Czajka vor dem Spiel FASS – ESV Halle

Fotos: Alexandra Bohn

Schreibe einen Kommentar