Knaben gewinnen Inline-Turnier in Schwedt

Wir schreiben den 31.05.2019 , 28 Grad, herrlicher Sonnenschein, und die Kinder der U15 sind bereits am Nachmittag zahlreich mit der Familie im Hafen von Schwedt eingetroffen. Alle zusammen hoch motiviert und aufgeregt, bezog jeder einzelne Spieler die Kajüten auf den Schiffen, die nun für Allesamt ein Zuhause über das ganze Wochenende geboten haben. Am Abend wurde gespielt, gemeinsam gegessen und es ging früh zu Bett für jeden Einzelnen, denn am nächsten Tag wartete ein anstehendes Inlinehockeyturnier in der Eisarena in Schwedt.

Veranstaltet wurde das Turnier am 01.06.2019 von FASS Berlin, und somit waren die Jungs die Gastgeber an diesem bedeutendem Tag. Früh morgens joggten die Kids zur Halle, nach dem Frühstück, und als sie ankamen ging es auch schon in den üblichen Ablauf über.

Das Turnier wurde gespielt in einem Modus „4 gegen 4“ und mit jeweils zwei mal drei Dritteln mit je 15 Minuten Spielzeit. Die Gegner waren aus Stettin die „Northstars Szczecin“ und aus Neubrandenburg die „Neubrandenburg Blizzards“.

Jeder spielte gegen Jeden in einer Hin-und Rückrunde, dazwischen gab es für alle Kinder, Trainer und Eltern in der Eisarena-Gaststätte ein leckeres Mittagessen, jedes Drittel wurde extra gewertet, und es brachte so jedem Team die Möglichkeit, bis zum Ende Punkte zu sammeln.

Mit 10 von 12 gewonnen Dritteln, erreichten unsere Kiezjungs den Ersten Platz und nahmen somit Gold aus dem Tag heraus. Den zweiten Platz belegten die polnischen Kinder des Trainers Nail Walsky aus Stettin, die Northstars Szczecin. Fair und tapfer erspielten sich die Blizzards aus Neubrandenburg unter der Leitung des Trainers Julius Ernestus den Dritten Platz.

Das gesamte Turnier war ein voller Erfolg und mit vielen Emotionen und großem Spaß ausgespielt.

Anschließend feierten unsere Kids ihren Sieg im Schwimmbad von Schwedt/Oder und zur Belohnung gab es am Abend eine kleine Schatzsuche nach dem Abendessen. Auch der nächste Tag wurden nach den Frühstück gleich wieder genutzt mit einer sehr entspannten Bootsfahrt und einem leckeren Mittag und Eis zum Abschluss.

Einen Herzlichen Dank an die beiden Gastteams, Blizzards und Northstars. Wir haben uns sehr über euren Antritt gefreut! Bis bald!

Ebenfalls ein Dank an das Team der Eisarena Schwedt/Oder, Herrn R. Just für die tolle Schiedsrichterleistung und Herrn U. Ambos als Stimme der Arena.

Außerdem Danke an unseren tollen Mannschaftsleiter, Andreas, für die Shirts: „Sind toll geworden!“.

Die Kids danken Norbert und Andrei, ihren Trainern, für den guten Rückhalt in allen Spielen.

Und zum Schluss noch ein großes Dankeschön an Antje und Holger Klatt, die Eltern der #13 Jon-Peer Klatt, die sich um Unterkunft, Verpflegung und die Turnierorganisation gekümmert haben, denn ohne die Schwedter wäre es nie so ein wahnsinniger Erfolg geworden. Es war uns ein Fest!

Marie Klatt

Author: FASS Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.