Zwei Verlängerungen und zwei Abgänge in der Defensive

Mit Patrick Neugebauer (29) und Joe Timm (22) stehen zwei Stützen der FASS-Verteidigung auch in der Saison 2019/20 im Kader.

Neugebauer spielt seit 2010 (mit Unterbrechungen) im Erika-Heß-Eisstadion. In der vergangenen Saison kam der Spieler mit der Rückennummer 4 in 19 Spielen auf ein Tor und 12 Assists. Eine ähnliche Bilanz weist Timm (#14) auf, der in 22 Spielen drei Tore und 12 Assists verzeichnete. Sportdirektor und Headcoach Oliver Miethke: „Beide Jungs haben als Junioren in der DNL gespielt und sind hervorragend ausgebildete Defender. Patrick spielt häufig unauffällig, ist aber sehr zuverlässig und sicher im Aufbau. Joe verfügt über eine herausragende Physis. Beide haben letzte Saison einige Blessuren davongetragen, ich hoffe, sie erleben diesmal eine verletzungsfreie Saison.“

Christian Steinbach verlässt FASS nach vier Jahren. Der Defender stand bis Anfang Februar im Kader und kam in der abgelaufenen Saison in 13 Spielen auf drei Assists. FASS Berlin sagt Danke und wünscht „Steini“ alles Gute bei seinem neuen Club.

Auch Lucas Topfstedt wird nicht mehr für die Weddinger spielen, obwohl vor einigen Wochen sein Verbleib verkündet wurde. „Lucas sagt nunmehr, dass er aus beruflichen Gründen nicht so zuverlässig am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen kann, wie wir das erwarten“, erläutert Miethke. „Das kam etwas überraschend, nachdem wir uns vor ein paar Wochen über alles einig waren.“

Foto: Christiane Kuhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.