Auf gute Nachbarschaft – Bayer AG und FASS Berlin vereinbaren Partnerschaft

(Berlin, 23.09.19) Seit vielen Jahren sind FASS Berlin und die Bayer AG Nachbarn. Das Erika-Heß-Eisstadion mit seiner charakteristischen Dachkonstruktion liegt nur wenige Meter entfernt vom Berliner Standort des Life-Science-Unternehmens. Nun haben beide Seiten eine Partnerschaft vereinbart. Bayer engagiert sich ab der Saison 2019/20 als Premium-Partner beim 1962 gegründeten Traditionsclub, der in der Regionalliga Ost antritt. Außerdem ist eine Zusammenarbeit des firmeneigenen Kindergartens mit der FASS-Laufschule vorgesehen.

„Wir legen großen Wert auf eine gute Verbindung zu unseren Nachbarn hier im Wedding“, erklärt Stefan Klatt, Standortleiter Berlin der Bayer AG. „Da lag eine Zusammenarbeit mit FASS nahe, zumal die Bayer AG eine lange Tradition in der Förderung des Sports aufweist.“

„Wir sind sehr stolz auf diese Partnerschaft“, freut sich Lucien Aicher, Erster Vorsitzender von FASS Berlin. „FASS steht seit Jahrzehnten für ehrlichen und wirtschaftlich soliden Eishockeysport in Berlin. Unsere Heimat ist schon immer das Erika-Heß-Eisstadion im Wedding. Natürlich hoffen wir, dass auch viele Mitarbeiter von Bayer den Weg zu unseren Heimspielen finden – am besten schon am Freitag zum Derby gegen den ECC Preussen.”

Bereits zum Schlagerspiel FASS gegen ECC Preussen (Freitag. 27. September 2019, 19:30 Uhr, Erika-Heß-Eisstadion) wird Bayer als “Sponsor of the Day” auftreten.

Das Bild zeigt Stefan Klatt, den Berliner Standort-Chef von Bayer, mit Alexander Hedderich, Geschäftsführer der FASS-Vermarktungsgesellschaft.