Nach zweieinhalb Jahren wieder Derby FASS gegen ECC

Morgen ist es soweit: Die Vorbereitungsphase geht zu Ende, das erste Meisterschaftsspiel steht an. Und es ist gleich das traditionsreiche Berliner Derby FASS gegen ECC Preussen, welches am Freitag, dem 27. September 2019 um 19:30 Uhr im Erika-Heß-Eisstadion über die Bühne geht.

Headcoach Oliver Miethke kann – abgesehen von Max Böwe, der in einigen Wochen wieder ins Training einsteigen wird – auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Auch die Gäste aus Charlottenburg melden keine Ausfälle. “Klarer Favorit ist der ECC als Oberliga-Absteiger. Aber wir werden unsere Chance als Herausforderer suchen”, sieht Miethke die Karten im Vorfeld des Spiels verteilt. Das große Interview mit dem Coach findet ihr hier.

Tagestickets gibt es für 5 Euro. An der Kasse können außerdem VIP-Tagestickets (15 Euro) und Saisontickets (89 Euro) erworben werden. Die Kasse öffnet eine Stunde vor Spielbeginn. Sponsor of the Day ist die Bayer AG.

Zur Statistik: FASS Berlin trifft zum 57. Mal in einem Pflichtspiel auf den 2004 gegründeten ECC. Bislang gewannen die Weddinger 29 Spiele (davon drei nach Overtime oder Shoot-out), die Charlottenburger gingen 27mal als Sieger vom Eis. Das Torverhältnis spricht mit 205:238 für die Gäste. Auch das bislang letzte Duell ging am 19.02.2017 mit 9:4 an den ECC. Bester Torschütze von FASS ist der heutige Vereinsvorsitzende Lucien Aicher, der in 34 Spielen 19 Treffer erzielte. Die 28 FASS-Heimspiele sahen im Durchschnitt 611 Zuschauer.