Fanabend bei FASS Berlin: Viele Teilnehmer und viele Infos

Wieder sehr gut informiert wurden die zahlreich erschienenen Fans beim ersten Fanabend dieses Sommers.

Schon im Laufe des Tages gab es erste Personalmeldungen. So haben auch Danny Bohn und Sören Thiem ihre Verträge verlängert und bilden nun mit Patrick Hoffmann das Torhütertrio der Weddinger.  Max Franke hingegen steht nicht mehr zur Verfügung. Ein Neuzugang konnte ebenfalls präsentiert werden. Mit Gerolf Holstein bekommt ein junger Stürmer die Chance sich in der Regionalliga zu bewähren. Über die Stationen EHC Berlin Ice Kings, SG OSC Berlin/ECC Preussen Berlin, Eisbären Juniors Berlin und EV Regensburg ging es in den Wedding. Hier spielte er für die U17 und der U20 der Akademiker, und nun folgt der Schritt in den Seniorenbereich.

Wie immer gab es zunächst einen Überblick, was bisher geschah. Sportdirektor Oliver Miethke und Geschäftsführer Alexander Hedderich hatten einiges zu berichten.

Auf der Sponsorenseite hat sich einiges getan, hier gab es Zuwachs. Dieser wird auch benötigt, um weiter oben mitzuspielen. Auch innerhalb der Organisation gab es Veränderungen und Erweiterungen. Die Zuschauerzahlen konnten letzte Saison gesteigert werden, und dies soll weitergehen. Bei den Eintrittspreisen wird es keine Änderungen geben, die Preise bleiben also stabil.

Zur Regionalligasaison gab es auch erste Informationen. Es wird erstmals ein Saisoneröffnungsspiel geben. Dieses findet am 21. September statt. Eine Woche später steigen die meisten anderen Teams (darunter FASS) in den Spielbetrieb ein. Die Hauptrunde geht bis zum 16. Februar, im Anschluss folgen Playoffs. Hierzu wird es in den nächsten Tagen eine Pressemitteilung der Ligenleitung geben.

Das Sommertraining beginnt kommende Woche mit Athletiktraining. Ab 6. August geht es wieder auf den glatten Untergrund. Die ersten Testspiele sind geplant, die Termine müssen aber noch bestätigt werden.

Auch zum Kader gab es weitere Auskünfte. Christian Steinbach versucht es, wie gemeldet, beim ECC Preussen Berlin in der Oberliga, Max Franke steht nicht mehr zur Verfügung. Phillip Golz und Lucas Topfstedt wechseln wohl innerhalb von Berlin. Mit Spielern aus dem Kader der letzten Saison und eventuellen Neuzugängen gab es zahlreiche Gespräche und auch schon Ergebnisse. Die Planungen laufen also und es werden noch einige Meldungen folgen.

Zu Gast waren Sebastian Eickmann, Nachwuchsspieler Gerolf Holstein und Co-Trainer Milos Mihajlovic. Letzterer freut sich auf die Zusammenarbeit mit Oliver Miethke. “Ollis Ideen haben mich gezwungen, bei FASS mitzumachen. Es wird eine neue Erfahrung für mich, dieses Level ist als Trainer Neuland für mich.”

Auch Gerolf Holstein freut sich über die Herausforderung: “Ich bedanke mich, diese große Chance zu bekommen.”

Auch im Nachwuchs von FASS tut sich viel. Es gibt sehr guten Zuwachs. Ziel der Weddinger ist es, dies weiter auszubauen. Ziel ist es, langfristig Spieler aus dem Nachwuchs für die Regionalliga aufzubauen.

Der aktuelle Kader:

Abgänge: Norbert Pascha (Tr., Nachwuchs- und Amateurtrainer FASS Berlin), Christian Steinbach (V, ECC Preussen Berlin), Lucas Topfstedt (V), Phillip Golz (S), Max Franke (T, alle Ziel unbekannt)
Zugänge: Oliver Miethke (Tr., sportlicher Leiter FASS Berlin), Hannes Ulitschka (V, ECC Preussen Berlin), Julian van Lijden (S, zuletzt inaktiv), Gerolf Holstein (S, eigener Nachwuchs)
Tor: Danny Bohn (#28),Sören Thiem (#29),Patrick Hoffmann (#30),
Abwehr: Patrick Neugebauer (#4), Joe Timm (#14), Sebastian Eickmann (#44), Hannes Ulitschka (#69),
Angriff: Marvin Miethke (#8), Patrick Czajka (#18), Nico Jentzsch (#90), Luis Noack (#95), Julian von Lijden (#97, NL), Gerolf Holstein (#98)
Trainer: Oliver Miethke, Milos Mihajlovic (Co-Tr)

Foto: Zlatan Vinci (Oliver Miethke, Gerolf Holstein, Milos Mihajlovic, Alexander Hedderich im Schraders)

 

Author: Norbert Stramm